iOS 12 mit vielen Neuerungen vorgestellt

iOS 12 mit vielen Neuerungen vorgestellt

7. Juni 2018 0 Von Felix Baumgarten

Apple hat auf der WWDC18 mal wieder ordentlich neue Software für den Apple Kosmos vorgestellt. Vor allem auch Neuerungen für iOS 12. Alle nicht weltbewegend, aber praktische kleine Ergänzungen.

Nennenswert ist die Integration eines QR Code Scanners per Shortcut in die Kamerapp, so schon bekannt von Lenovo Motorola Smartphones. Darüberhinaus gibt es nun einen neuen Ruhemodus und ein Widget für Screentime wurde eingefügt, so könnt ihr eure Nutzung noch genauer tracken. Außerdem könnt ihr fortan auch die automatischen Updates ausschalten, wenn ich lästige Beta Bugs umgehen wollt. Ebenfalls schon von Android bekannt ist die Gruppierung von Benachrichtigungen und ein toller Sprachassistent. Siri kann nun auch den südafrikanischen und irischen Akzent aufsetzen, steht dem Google Assistent aber intelligentstechnisch noch hinterher.

Lustigstes Feature sind aber wohl die Memojis, die dank AR einen virtuellen Kopf auf den euren setzen und eure Bewegung erschreckend genau tracken. Diese Genauigkeit zwingt aber sogar ein iPhone X in die Knie und bringt den Akku zum Glühen. Bislang sind die Memojis ausschließlich in die Messaging App integriert, aber ein Zugriff über die Standardkamera wäre nicht nur denbar, sondern auch praktisch.

 

 

Quelle Bilder: iOS 12: Zahlreiche weitere Neuerungen aufgetaucht | News | MacTechNews.de