Fire TV Cube Gerüchte haben sich bestätigt und zeichnen ein interessantes Produkt

11. Juni 2018 1 Von Felix Baumgarten

Amazon lässt nicht locker, was Alexa Geräte angeht und riskiert damit sogar Kanibalismus in eignen Kategorien, doch wäre das schlimm?

Der Amazon Fire TV Cube kann euch zuhören, Prime Video an einem Fernseher wiedergeben und gleichzeitig diesen sowie alle anderen Geräte im Wohnzimmer ansteuern. Doch wie? Amazon spendiert dem kleinen Würfel einen Infrarotsender, wie bei einer Mehrfachfernbedieung oder an alten Samsung Smartphone (und Tablets).

Durch einfache Sprachbefehle, wie von Alexa gewohnt, soll es dann möglich werden, das ganze Wohnzimmer unter eure Kontrolle zu bringen und gleichzeitig noch Filme zu streamen.

Eindeutig werden damit Funktionen eines Echo (Dots) und Fire TV (Sticks) zusammengelegt, was die Geräte in anderen Räumen, beispielsweise den Stick am TV im Keller und den Dot in der Küche an der Musikanlage noch lange nicht überflüssig macht.

Insgesamt haben sich die Prognosen zu Funktion und Form des Cubes bestätigt, nur ein genaues Verfügbarkeitsdatum fehlt noch. Wir halten euch aber auf dem Laufenden, wenn es was Neues gibt.

Quelle Bilder: Fire TV Box: Amazon steckt drei Geräte in eine kleine Kiste – AndroidPIT